Wir freuen uns über

69553

Besucher


 

 

Ersthelfer in Betrieben

 

Unser Service für Sie:  

 

  • Gerne schulen wir in Ihrem Unternehmen.
  • Kein Schulungsraum? Bei Bedarf vermitteln wir Ihnen entsprechende Schulungsräume.
  • Gerne schulen wir Ihr Team innerhalb der Woche.
  • Unsere Zeiten sind flexibel, um Ihren Betriebsablauf so wenig wie möglich zu beeinträchtigen.
  • Selbstverständlich kann eine Abrechnung über Ihre Berufsgenossenschaft oder Unfallkasse erfolgen.
  • Klären Sie bitte vorab mit Ihrer BG für wie viele Teilnehmer die Kosten übernommen werden.
  • Bitte beachten Sie die folgenden Hinweise zu den einzelnen Berufsgenossenschaften.


Hier Gutscheine beantragen

Sie sind bei der Unfallkasse NRW versichert:


Verwaltungs- & Handelsbetriebe, Tagespflegepersonen, Schulen und Kindergärten müssen

rechtzeitig (ca. 6 Wochen vor Kursbeginn) einen Gutschein der Unfallkasse NRW anfordern.

Gutscheine müssen am Seminartag im Original vorliegen. Ohne Gutscheine ist keine Abrechnung möglich.

Liegen die Gutscheine am Kurstag nicht oder nicht vollständig vor, erhalten Sie im Anschluss eine Rechnung.


 

Hier Gutschein beantragen

Sie sind bei der der Unfallkasse Bund & Bahn versichert:


Verwaltungen, Betriebe und Unternehmen aus den Bereichen Bund und Bahn müssen rechtzeitig (ca. 6 Wochen vor Kursbeginn) einen Gutschein der Unfallkasse Bund & Bahn anfordern.

Gutscheine müssen am Seminartag im Original vorliegen. Ohne Gutscheine ist keine Abrechnung möglich.

Liegen die Gutscheine am Kurstag nicht oder nicht vollständig vor, erhalten Sie im Anschluss eine Rechnung.



Hier Formular anfordern

Sie sind bei der BG

Nahrungsmittel & Gastgewerbe

(BGN) versichert:
 
 
              

Mitgliedsunternehmen der BGN müssen

rechtzeitig (ca. 2 Wochen vor Kursbeginn) das

Anmeldeformular anfordern und benutzen.         

Das Formular muss am Seminartag im Original vorliegen. Ohne Formular ist keine Abrechnung möglich.

Liegt das Formular am Kurstag nicht oder nicht vollständig vor, erhalten Sie im Anschluss eine Rechnung.

         

 

Sie sind bei der BG

Gesundheitsdienst & Wohlfahrtspflege

(BGW) versichert:
 
 
              

Mitgliedsunternehmen der BGW müssen ab dem 01.11.2017 das neue Online - Abrechnungsverfahren der BGW nutzen. Dazu muss

rechtzeitig (ca. 2 Wochen vor Kursbeginn) eine

Kostenzusage angefordert werden.        

Änderungen der Teilnehmerliste, insbesondere ein Tausch oder Hinzufügen von Personen, sind nicht zulässig.

Das Formular muss am Seminartag im Original vorliegen. Ohne Formular ist keine Abrechnung möglich.

Liegt das Formular am Kurstag nicht oder nicht vollständig vor, erhalten Sie im Anschluss eine Rechnung.




Hier finden Sie alle wichtigen Hinweise zur Aus- und Fortbildung Ihrer betrieblichen Ersthelfer 

 

 

 

 

 

 

 


AED mit QuickShock™ 

Einfach auf das Bild klicken

 

AED mit Videohilfe

Einfach auf das Bild klicken

 

 Erste-Hilfe Taschen

Einfach auf das Bild klicken

 

AED Wandkästen

Einfach auf das Bild klicken

 

Notrufsysteme

Einfach auf das Bild klicken